3D Druck und Materiellen

Was ist 3D Druck?

Beim 3D Druck werden dreidimensionale Werkstücke schichtweise aufgebaut. Es wird Schicht um Schicht aufgetragen und getrocknet, geklebt oder geschmolzen. Der Aufbau erfolgt computergesteuert aus einem oder mehreren flüssigen oder festen Werkstoffen nach vorgegebenen Maßen und Formen (CAD). Beim Aufbau finden physikalische oder chemische Härtungs- oder Schmelzprozesse statt. Typische Werkstoffe für das 3D-Drucken sind Kunststoffe, Kunstharze, Keramiken und Metalle.

Der 3D-Druck ist ein generatives Fertigungsverfahren, nach dem Aufbauprinzip als additive Fertigung bezeichnet.

Materiellen

Druckmaterial für 3D-Drucker gibt es mittlerweile in einer sehr große Vielzahl an unterschiedlichen Werkstoffen, die wir Ihnen nachfolgend kurz vorstellen möchten. 3D-Druckmaterialien unterscheiden sich in Ihren physikalischen und thermischen Eigenschaften.

KUNSTSTOFFE

PLA (Polylactic Acid)

ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol)

PETG – Polyethylenterephthalat (kurz PET-G) ist ein thermoplastischer Kunststoff, der den meisten Menschen in Form der PET-Flaschen bekannt ist.

HIPS (High-Impact Polystyrene) findet vor allem für Stützstrukturen Verwendung, da es nach dem Drucken mit D-Limonen leicht aufzulösen ist, welches das eigentliche 3D-Druck-Objekt nicht angreifen.

PP (Polypropylen) ist ein lebensmittelechtes Verbrauchsmaterial für 3D-Drucker.

TPE (Flexible Rubber) – Filament eignet sich hervorragend für elastische, dabei  jedoch zugleich robuste 3D-Druck-Objekte , wie etwa Armbänder oder Handycover.

Holz/Wood – Wood Filament ist eine Mischung aus recycelten Holz und einem Polymer als Bindemittel, es hat dabei dieselben thermalen Eigenschaften wie PLA und kann zwischen 175°C und 250°C gedruckt werden. 

 
Amazon
Ebay
KeyCoon
,3D Druck, Petg filament, abs Filament,HIPS Filament,günstig filament, nunus,3D filament