3D Druckbereich

HIPS als Supportmaterial:

HIPS ist ein auswaschbares Trägermaterial für 3D-Drucker zum Drucken von  Objekten mit filigranem Muster in 3D, welches Ihnen ermöglicht, Zahnräderdrucken,  überhängende Strukturen oder gewünschte Hohlräume zu drucken.

In der Nachbearbeitung lassen sich Hohlräume mit D-Limonen rückstandlos auswaschen, wobei das D-Limonen nur das Polystyrol (HIPS) auflöst, ohne das ABS dabei zu beeinträchtigen.

HIPS ist sehr hilfreich, gerade bei kleinen beweglichen Objekten, die von einem anderen eingeschlossen werden, die sich so in einem Druck drucken lassen: Drucken Sie einfach mit dem ABS-Filament und dem HIPS-Filament gleichzeitig Ihr Objekt. 
Voraussetzung ist ein 3D-Drucker mit 2 Düsen: Drucken Sie mit zwei Materialien (HIPS und ABS) gleichzeitig und entwickeln Sie so komplizierte und detaillierte 3D-Modelle.
HIPS besteht aus dem Material Polystyrol und ist löslich in D-Limonen. 
D-Limonen ist ein wohlriechendes Orangenschalen-Öl, das viele als Reinigungsmittel und Etikettenlöser kennen. Stützelemente aus HIPS lassen sich damit ganz einfach rückstandlos entfernen. 
Als Stützstrukturen bewahren HIPS Ihre Modelle vor lästigen ungewollten Verformungen oder Schrumpfungen. Überhänge werden sauberer gearbeitet als ohne HIPS. 
Im gehärteten Zustand lässt sich HIPS optimal nachbearbeiten, schleifen, grundieren oder lackieren.

* Hochwertiges HIPS: stabil und schlagfest 
* Optimal für 3D-Drucker
* Besonders geeignet als Supportmaterial 
* Löslich in D-Limonen 
* Verwendbar in Verbindung mit ABS 
* Empfohlene Drucktemperatur: 220 – 260 °C 
* Geeignet zur Nachbearbeitung: schleifen, grundieren, lackieren 
* Material: thermoplastisches Polystyrol 
* Filament-Durchmesser: 1,75 mm 
* Gewicht: 1 kg

* Eigenschaften: thermoplastisch Isolation und hochschlagfest